Seminar: Quantenphysik und Esoterik

Seminar: Quantenphysik und Esoterik

Seminar: Quantenphysik und Esoterik

Die vier Elemente als Werkzeug zur Erschaffung von Materie

Die moderne Quantenphysik lässt sich letztlich in der Aussage zusammenfassen, dass Energie stets der Aufmerksamkeit des Beobachters folgt. Aus subatomaren Wellen werden kleinste Materie Teilchen, wenn wir unsere Energie auf sie richten und sie dadurch soweit verdichten, dass wir sie wahrnehmen können. Doch was genau ist unsere Energie? Was sind eigentlich Gedanken und wie entstehen sie? Bin ich der Richtung meiner eignen Gedanken hilflos ausgeliefert oder bin ich deren Schöpfer – und erschaffe somit tatsächlich meine grobstoffliche Welt durch die Kraft meiner Energie, meiner Aufmerksamkeit?
Die alte Lehre von den vier Elementen eröffnet uns eine neue Sichtweise  zur Entstehung unserer Gedanken. Wer sich auf der Ebene der Ursachen über seine Energie bewusst wird, lernt, seine Gedanken schöpferisch zu denken. Die vier Elemente bieten uns das Werkzeug an, um sich der Kraft seiner Gedanken bewusst zu werden.